Himbeer-Schichtdessert


Empfohlen von:
myJupiter
Portionen:
10 Portionen
Produktreihe:
MULTIFUNKTIONSKÜCHENMASCHINE
TYP:
DESSERTS

Zutaten

Zucker
70 g
Mehl
50 g
Speisestärke
25 g
Backpulver
1/2 Packung
Eier
2 Stück
Kakao
1 EL
Mascarpone
500 g
Vanilleschoten
2 Stück
Himbeeren, TK
300 g
Zucker
100 g
Himbeeren, frisch, zum&nbsp
Dekorieren

Anleitung

Für den Biskuitboden den Rühraufsatz einsetzen, Eier und Zucker in den Mixtopf des Thermomaster füllen und 2 Minuten bei 50°C auf Stufe 4 schaumig rühren. Dann 3 Minuten auf Stufe 4 ohne Hitze weiterrühren lassen. Die restlichen Teigzutaten, bis einschließlich Kakaopulver, in den Mixtopf des Thermomaster geben und 20 Sekunden auf Stufe 4 verrühren. Den Teig in 10 Muffinförmchen gießen und 20 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen und auskühlen lassen. Für die Himbeercreme die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden, das Mark mit einem Messer herauskratzen und in den Thermomaster geben. Mascarpone, aufgetaute Himbeeren und Zucker hinzugeben und alles 15 Sekunden auf Stufe 3 verrühren. Die Biskuittörtchen zweimal durchschneiden. Die erste Scheibe in ein Glas geben, Himbeercreme draufgeben, die zweite Scheibe drauflegen und wieder mit Creme bestreichen, die dritte Schreibe drauflegen und mit Himbeercreme abschließen. Das Dessert dann mit frischen Himbeeren verzieren. Den Nachtisch mindestens zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

TIPP

Wer es gern noch etwas erfrischender mag kann noch ein paar Minzblätter hinzugeben.