Festlicher Entenbraten


Empfohlen von:
myJupiter
Portionen:
8 Portionen
Produktreihe:
MULTIFUNKTIONSKÜCHENMASCHINE
TYP:
HAUPTGERICHTE

Zutaten

Enten
3,5 Kg
Meersalz
15 g
Pfeffer,schwarz
&nbsp
Äpfel
2 Stück
Zwiebeln
&nbsp
Pflaumen, getrocknet
200 g
Thymian
10 Zweige
Möhren
2 Stück
Knollensellerie
200 g
Entenkeulen
2 Stück
Rotwein
1 Flasche
Lorbeerblätter
4 Stück

Anleitung

Zuerst den Backofen auf 120°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Innereien aus den Enten entfernen und innen und außen waschen. Für die Füllung die Äpfel waschen, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Mit 2 Zwiebeln, den Pflaumen und dem Thymian mischen, die Enten mit Rouladennadeln verschließen und außen mit 10 g Salz und 1 EL Pfeffer einreiben. Mit der Brust nach unten auf einen Rost über einem Backofenblech legen und im Ofen auf der unteren Schiene 2 Stunden gut durchbraten. Die Enten nach 2 Stunden wenden und mit der Brustseite nach oben weitere 3-4 Stunden braten. Mit dem Fleischthermometer an den Keulen die Temperatur kontrollieren, diese sollte 68°C betragen. Wenn die Enten fertig sind, aus dem Ofen nehmen, 5-10 Minuten ruhen lassen und jede in 8-12 Stücke zerlegen. Für die Entenbrühe die Möhren, Sellerie und 2 Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Die Keulen in den Thermomaster im eigenen Fett bräunen, 1,5 L Wasser und die restlichen Zutaten hinzufügen und auf Stufe 2 aufkochen lassen. Bei niedriger Hitze und Stufe 1 für 2 bis 3 Stunden köcheln lassen. Bitte bleiben Sie stets aufmerksam, damit Sie direkt reagieren können. Durch ein Sieb abgießen, abkühlen lassen und kühl stellen. Wenn die Brühe kalt ist, das Fett von der Oberfläche abnehmen. Dies sollte etwa einen Liter Brühe für die Bratensoße ergeben.

TIPP

Zu diesem festlichen Gericht schmecken Rosmarinkartoffeln und Rotkohl hervorragend.