Grünkohlsalat mit Brombeeren


Empfohlen von:
myJupiter
Portionen:
8 Portionen
Produktreihe:
MULTIFUNKTIONSKÜCHENMASCHINE
TYP:
HAUPTGERICHTE

Zutaten

Wildreis, schwarz
2 Tassen
Grünkohl, frisch
600 g
Olivenöl
8 EL
Salz
1 EL
Haselnusskerne
200 g
Pistazien
200 g
Ahornsirup
4 EL
Himbeeren
200 g
Brombeeren
200 g
Honig
4 EL
Johannisbeeren
1 Handvoll

Anleitung

Den Wildreis mit der doppelten Menge Wasser ohne Salz im Einhängesieb des Thermomaster auf Stufe 3 bei 100°C einmal stark aufkochen lassen und danach die Temperatur stark reduzieren, den Reis nun 25 Minuten sieden aber nicht kochen lassen. Gegen Ende der Garzeit probieren. Der Reis sollte noch bissfest und nicht zu weich sein. Reis herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit der Grünkohl verlesen und waschen. die Blätter vom dicken Strunk befreien und mit den Händen in mundgerechte Stücke zupfen. Den Grünkohl nun in eine große Schüssel geben, Olivenöl und Salz hinzufügen und den Salat vorsichtig mit den Händen massieren. Durch das Massieren wird der Grünkohl weicher und gleichzeitig wird das Olivenöl gleichmäßig verteilt. Das Haselnüsse und Pistazien in einer Pfanne ohne Fett etwa 2 Minuten unter ständigem Rühren leicht rösten. Dann den Ahornsirup unterrühren, die Nussmischung auf einem Backpapier ausbreiten und abkühlen lassen. Die Himbeeren und Brombeeren waschen, trocken tupfen, in einer Schüssel mit Honig mischen und mit einer Gabel grob zerdrücken. Die Johannisbeeren ebenfalls waschen und trocken tupfen. Grünkohl und Wildreis mischen und auf einer Platte anrichten. Nüsse und Beeren auf dem Salat verteilen.

TIPP

Wer mag kann zu diesem Gericht noch ein paar Granatapfelkerne hinzugeben um eine leicht säuerliche Note zu erhalten.