Rüblikuchen


Empfohlen von:
myJupiter
Portionen:
Rezept für eine Springform ca. 26 cm Durchmesser, 12 Stücke.
Produktreihe:
RAFFEL/RASPEL/REIBE
TYP:
GEBÄCK UND KUCHEN

Zutaten

400g Möhren
8 Eier
300g Zucker
400g geriebene Mandeln
60g Speisestärke
1TL Zimtpulver
1 unbehandelte Zitrone
Butter und Backpapier für die Form
ZUM VERZIEREN:
200g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
12 Marzipan- oder Zuckermöhren
20g gehackte Pistazien

Anleitung

  1. Möhren waschen und schälen. Mit der MySystem Gemüseraffel und der Feinreibtrommel in Streifen raspeln.
  2. Den Backofen auf 175 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter fetten.
  3. Eier trennen und Eiweiß und -gelb in zwei Schüsseln geben, das Eiweiß kühl stellen.
  4. Den Zucker zum Eigelb geben und schaumig schlagen. Die geraspelten Möhren untermischen und etwa drei Minuten lang rühren.
  5. Die hälfte der geriebenen Mandeln zum Eigelb-Möhren-Gemisch geben. Speisestärke und Zimt unterrühren. Die Zitronenschale fein über den Teig reiben, Saft auspressen und dazugeben.
  6. Eiweiß steif schlagen. Die restlichen Mandeln vorsichtig in mit dem Teigschaber unter den Eischnee heben.
  7. Den Mandel-Eischnee zur Eigelbmasse geben und mit dem Schaber gut vermengen. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
  8. Die Form auf die mittlere Schiene schieben und etwa 70 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen.
  9. Für den Guss den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren und mit dem Pinsel auf den Kuchen streichen. Die Deko-Möhren rundherum verteilen und Pistazien dazwischen streuen. 
Fertig ist der Osterkuchen für Familie und Freunde! Guten Appetit! 

TIPP

Neben den Möhren können Sie auch die Mandeln mit der Feinreibetrommel und die Pistazien mit der Grobraspeltrommel zerkleinern.