Veganer Mohnkuchen mit fruchtigen Marillen und Nusscrumble


Produktreihe:
KÜCHENMASCHINEN
TYP:
GEBÄCK UND KUCHEN

Zutaten

Bitte das Grundrezept veganer Hefeteig verwenden.
Für die Füllung:
Mohn
200g
Sojamilch
300ml
Zucker
100g
Speisestärke
3TL
Rum
3EL
Frische Marillen, halbiert und entsteint
1kg
Zubereitung
Für das Nusscrumble:
Haselnüsse
100g
Zucker
100g
Vegane Margarine
100g
Mehl
100g
Mark einer Vanilleschote

Anleitung

Bereiten Sie das Grundrezept veganer Hefeteig zu.
Den Mohn mit der Jupiter Hand-Mohnmühle quetschen. Die Sojamilch, Mohn, Zucker und Speisestärke in den Topf des Mycooks oder des Thermomaster geben und das Gerät für ca. 3 Min. auf 90 °C und Stufe 3 stellen. Den Rum dazu gießen und  das Gerät für 10 Sekunden auf Stufe 4 stellen.
Die Haselnüsse in den Topf geben und  mit der Turbotaste zerkleinern. Die restliche Zutaten in den Topf zu den gemahlenen Haselnüssen geben und das Gerät für 10 Sekunden auf Stufe 4 stellen.
Fertigstellung: Den Hefeteig ca. 2 cm dick ausrollen und auf ein Backblech geben. Die Mohnfüllung darauf verteilen und das ganze mit den vorbereiteten Marillen belegen. Den Nusscrumble darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

TIPP

Die Marillen können auch durch Kirschen oder anderes Steinobst ersetzt werden.