Veganer Mohnkuchen mit Marillen


Empfohlen von:
Andrea Schirmaier-Huber
Portionen:
12 Stücke
Produktreihe:
MULTIFUNKTIONSKÜCHENMASCHINE
TYP:
GEBÄCK UND KUCHEN

Zutaten

Hefeteig:
Mehl
500g
Hefe
1/2 Würfel
Zucker
100g
vegane Margarine
125g
Sojamilch
250 ml
Salz
1 Prise
Mark einer Vanilleschote
Abrieb einer Bio-Zitrone
Nusscrumble:
Haselnüsse
100g
Zucker
100g
vegane Margarine
100g
Mehl
100g
Mark einer Vanilleschote
Füllung:
Mohn
200g
Sojamilch
3300 ml
Zucker
100g
Speisestärke
3 TL
Rum
3 EL
frische Marillen, halbiert und entsteint
1 kg

Anleitung

Hefeteig: Sojamilch, Hefe, Zucker, Salz, Zitronenabrieb und Vanillemark in den Topf des Thermomaster oder Mycook geben und für 2 Minuten auf 40 °C unf Stufe 3 einstellen. Mehl und Margarine zugeben und den Teig mit der Knetfunktion 6 Minuten bei Stufe 2 kneten. Anschließend Teig aus dem Top nehmen und in eine Schüssel geben. Mit einem Küchentuch abdecken udn an einem waren Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Nusscrumble: Haselnüsse in den Topf des Thermomaster oder Mycook geben und mit der turbotaste zerkleinern. Restliche Zutaten in den Topf zu den gemahlenen Haselnüssen geben und für 10 Sekunden auf Stufe 4 einstellen. Füllung: Mohn mit der myJupiter Meisterquetsche - der Hand-Mohnmühle, quetschen. Sojamilch, Mohn, Zucker und Speisestärke in den Topf des Thermomaster oder Mycook geben und für 3 Minuten auf 90 °C udn Stufe 3 einstellen. Rum dazu geben und das Gerät für 10 Sekunden auf Stufe 4 einstellen.
Fertigstellung: Hefeteig ca 2 cm dick ausrollen und auf ein Backblech geben. Mohnfüllung darauf verteilen und mit den vorbereiteten Marillen belegen. Nusscrumble darauf verteilen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 30 Minuten backen. Den abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

TIPP

Unsere myJupiter Meisterquetsche gibt's auch hier in unserem Shop. Zum Mahlen und Quetschen von Mohn, Leinsamen und anderen ölhaltigen Saten gehört sie zurGrundausstattung jeder heimischen Backstube.